Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Header Newsletter
Anzeige
Handtmann Food Tec 2021, Banner: Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Newsletter vom 22. Juni 2021

Sehr geehrter Newsletter-Abonnent, 

das Pandemiejahr 2020 hat sich in der Ernährungsindustrie sehr unterschiedlich ausgewirkt. Einige Bereiche liefen nahezu konstant weiter. Aber insbesondere Brauereien litten unter den Lockdowns und verzeichneten teilweise starke Umsatzrückgänge. Gleichzeitig erhöhten sich allerdings die Kosten für Transportlogistik und Rohstoffpreise. Auch 2021 bleibt daher für die Lebensmittelproduktion ein spannendes Jahr

Mit diesem Newsletter erhalten Sie aktuelle Branchennews und Anwenderberichte aus und für die Lebensmittelproduktion. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team von lebensmittelverarbeitung-online.de

DAS Informationsportal industrieller Lebensmittelverarbeitung Food & Beverage


Branchennews
Pandemie: Ernährungsindustrie steht auch nach 2020 vor Herausforderungen

Das Jahr 2020 stellte die Ernährungsindustrie vor nie dagewesene Herausforderungen: Die Covid-19-Pandemie führte zu Einschränkungen in der Produktion, zu unterbrochenen Lieferketten und partiellen Einbrüchen der Nachfrage im In- und Ausland. Beim Umsatz erlebten die deutschen Lebensmittelhersteller im Corona-Jahr einen vergleichsweise "milden Verlauf": Das Vorjahresergebnis konnte nahezu gehalten werden und betrug rund 185 Milliarden Euro.

Hier erfahren Sie mehr ...
Nach dem Corona-Jahr: Ernährungsindustrie vor Herausforderungen, Bild: © momius - Fotolia.com

Multivac weiht Trainings- und Anwendungszentrum für Slicing und Automatisierung ein
Ernährungsindustrie bewertet geändertes Lieferkettengesetz positiv

Case Studies
KHS und Eckes-Granini realisieren Flaschen aus 100 Prozent rPET

Eckes-Granini stellt mit Unterstützung der KHS Gruppe sein Verpackungsportfolio noch umweltschonender auf. Seit Mitte Mai besteht die 1-Liter-Flasche der Marke "hohes C" zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff (rPET). Verantwortlich für die Flaschenoptimierung waren die Bottles & Shapes-Spezialisten von KHS aus Hamburg. Hergestellt werden die neuen Behälter weiterhin mit dem bewährten Innopet Freshsafe Block. Mit dem Maschinenbauer als langjährigen Partner leistet der Getränkehersteller einen weiteren relevanten Beitrag zum Ausbau der Kreislaufwirtschaft.

Hier erfahren Sie mehr ...
Eckes-Granini hat mit Unterstützung der KHS Gruppe sein Verpackungsportfolio noch umweltschonender aufgestellt. Seit Mitte Mai besteht die 1-Liter-Flasche der Marke hohes C zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff (rPET), Bild: Eckes-Granini

Mars Wrigley testet papierbasierte Verpackung für Balisto-Schokoriegel
Crespel & Deiters steigert Anlagenverfügbarkeit mit Venturidüsen-Kondensatableitern

In eigener Sache - LinkedIn
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Verpassen Sie keinen Fachartikel und kein Interview mehr. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Nachrichten aus und für die lebensmittelverarbeitende Industrie (Food & Beverage) und treten Sie mit uns auf LinkedIn in Kontakt.

Hier können Sie uns direkt folgen ...
BORMIA® Bio Homogenisierer senkt Prozesskosten und verlängert MHD, Bild: Bormia

Events
Fachpack, Nürnberg (28.-30.09.2021)

Die Fachpack ist die europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse. An drei kompakten Messetagen präsentiert sie in Nürnberg ihr umfassendes Fachangebot rund um die Prozesskette Verpackung für Industrie- und Konsumgüter. Mit ihrem einzigartigen Messeportfolio aus den Bereichen Packstoffe und Packmittel, Packhilfsmittel, Abfüll- und Verpackungsmaschinen, Etikettier-/ Kennzeichnungs-/ Identifikationstechnik, Maschinen und Geräte in der Verpackungsperipherie, Verpackungsdruck und -veredelung, Palettiertechnik, Intralogistik sowie Services für die Verpackungsindustrie ist sie der Branchentreff des europäischen Verpackungsmarktes.

Hier erfahren Sie mehr ...
Logo Fachpack 2021, Bild: Nürnberg Messe

Namur Hauptsitzung, Bad Neuenahr (04.-05.11.21)
Solids, Dortmund (16.-17.02.2022)

Surftipp
Informationsportal für Elektrotechnik, Automatisierung und Digitalisierung

Auf dem deutschsprachigen B2B Informationsportal EAD-portal wird über die drei Schwerpunktthemen Elektrotechnik, Automatisierung und Digitalisierung nicht isoliert, sondern im Kontext zueinander berichtet. Mit dem Portal wird die Verbindung zwischen klassischer Elektrotechnik, aktueller hardwareorientierter Automatisierung und zukunftsweisender Digitalisierung bzw. Industrial IoT, d.h. Software, Big Data und Cloudlösungen hergestellt. Neben diesen drei Kernthemen spielt auch Energietechnik/ -management sowie Robotik eine thematischtragende Rolle. In Specials werden 2021 u.a. die Themen Prozesstechnik, Digitalisierung / Industrie 4.0, Verpackungstechnik sowie die SPS - Smart Production Solutions beleuchtet.
Vorschau auf das EAD-portal.de, Bild: Tropal Media

Impressum
LMV-online.de, ein Service der
Tropal Media GmbH
Mergenthalerallee 73-75
65760 Eschborn

Kontakt:
E-Mail: info@lmv-online.de
Telefon: +49 (0) 6196-6525456
Telefax: +49 (0) 6196-6525457

Gerichtsstand:
Sitz Eschborn
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 94050
USt-ID.: DE 281674185

Geschäftsführung:
Susanne Woggon
Datenschutzinformation:
Wir sind daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote zukommen zu lassen. Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung (im Wege des Double-Opt-In-Verfahrens). Deshalb verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (auch mit Hilfe von sorgsam ausgewählten und verpflichteten Auftragsverarbeitern), um Ihnen Informationen und Angebote von uns per E-Mail zuzusenden. Wenn Sie dies nicht weiter wünschen, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft durch Betätigung des Deaktivierungs-Links widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können den Widerruf auch per E-Mail senden an: info@tropal-media.de
Weitere Informationen zum Datenschutz und über Ihre diesbezüglichen Rechte erhalten Sie bei Abruf unseres Datenschutzhinweises. Unsere Verantwortlichen erreichen Sie ebenfalls unter unserer Anschrift.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 



Deutschland


redaktion@lmv-online.de